Hier gibt es zum Download einige Bastelbögen. Am besten, man druckt sie auf festem Inkjetpapier aus. Oder man klebt sie vor dem Zusammenbasteln auf Karton. Für die Erstellung der Sternkarten ist es erforderlich, die Deckblätter auf Overhead-Folie zu kopieren oder auf spezielle Computerfolie zu drucken.

Ansonsten werden nur Schere, Kleber und ggf. Druckknöpfe, Heftzwecken oder Büroklammern benötigt. Die meisten Bastelbögen eignen sich auch für die Vervielfältigung auf dem Kopierer. So kann man eine große Stückzahl für den Unterricht oder die Arbeitsgemeinschaft herstellen.

Eine Bastelanleitung ist in jedem PDF vorhanden.

Hinweis: Einige Bastelbögen erfordern Fingerspitzengefühl, Bastelerfahrung und Geduld. Prüfen Sie daher, ob sich die Bögen für den Einsatz im Unterricht bestimmter Altersstufen eignen.

 

http://www.sternwarte-recklinghausen.de/bastelboegen.html

 

Bastelbögen